Navigation und Service

Springe direkt zu:

Auszubildende zur Zwischenprüfung anmelden

Beschreibung

Um bereits im Laufe der Ausbildung den Ausbildungsstand der Auszubildenden zu ermitteln, müssen diese in den meisten anerkannten Ausbildungsberufen eine Zwischenprüfung ablegen. Mit der Zwischenprüfung sollen eventuelle Wissenslücken deutlich werden, die in der verbleibenden Ausbildungszeit geschlossen werden können.

Für Auszubildende ist die Teilnahme an der Zwischenprüfung Zulassungsvoraussetzung für die Abschlussprüfung.

Die Industrie- und Handelskammern bieten in der Regel zweimal jährlich Zwischenprüfungen für die kaufmännischen und technischen Ausbildungsberufe an. Die Frühjahrsprüfung findet zwischen Februar und April, die Herbstprüfung zwischen September und Oktober statt.

In Handwerksberufen müssen die  Auszubildenden eine oder zwei Zwischenprüfungen ablegen - je nach Ausbildungsberuf.

Tipp: In der jeweiligen Ausbildungsordnung können Sie sich über die Anzahl und den Zeitpunkt der vorgeschriebenen Zwischenprüfungen informieren.

Zuständige Stelle
Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
Albstadtweg 9
70567 Stuttgart

E-Mail senden
Landesapothekerkammer Baden-Württemberg
Villastraße 1
70190 Stuttgart

E-Mail senden
Regierungspräsidium Tübingen
Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen

E-Mail senden
Steuerberaterkammer Stuttgart
Hegelstrasse 33
70174 Stuttgart

E-Mail senden
Architektenkammer Baden-Württemberg
Danneckerstraße 54
70182 Stuttgart

E-Mail senden
Notarkammer Baden-Württemberg
Friedrichstraße 9a
70174 Stuttgart

E-Mail senden
Rechtsanwaltskammer Stuttgart
Königstraße 14
70173 Stuttgart

E-Mail senden
Handwerkskammer Ulm
Olgastraße 72
89073 Ulm

E-Mail senden
Industrie- und Handelskammer Ulm
Olgastraße 95 - 101
89073 Ulm

E-Mail senden
Landestierärztekammer Baden-Württemberg
Am Kräherwald 219
70193 Stuttgart

E-Mail senden
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Jahnstraße 40
70597 Stuttgart

E-Mail senden
Regierungspräsidium Karlsruhe
Schlossplatz 1-3
76131 Karlsruhe

E-Mail senden