Navigation und Service

Springe direkt zu:

Beringerbrücke muss abgerissen werden

Eine Stahlbrücke führt über Eisenbahnschienen hinüber.

Der Zustand der Beringerbrücke, die über die Bahngleise führt, hat sich weiter verschlechtert. An ihren Stahlträgern wurden massive Korrosionsschäden festgestellt. Deshalb musste der Gehweg vollständig gesperrt werden.

Auch Notreparaturen können künftig nicht zuverlässig verhindert, dass von der Brücke lose Teile herabfallen. Um diese Gefährung im Bereich der Bahnanlagen zu verhindern, muss die Brücke baldmöglichst abgerissen werden. Die Planung dafür sind schon im Gange, der Abbruch soll dann im Jahr 2020 starten.

Die Stadtverwaltung wird prüfen, inwieweit die Verbindung über die Bahnanlagen zukünftig gewährleistet werden soll. Dazu existieren grundsätzlich drei Möglichkeiten:
  • Vollständiger Verzicht auf die bestehende Brückenverbindung und Umleitung über die bestehenden Brücken
  • Schaffung einer verbesserten Verbindung im Zusammenhang mit der Wallstraßenbrückensanierung im Zuge der Planungen für die Landesgartenschau
  • Neubau im Bereich der jetzigen Beringerbrücke