Navigation und Service

Springe direkt zu:

Stadt erstattet Gebühren bei Corona-bedingten Schließungen

Eltern müssen für nicht erbrachte Leistungen keine Elternbeiträge/Essensgelder bezahlen, wenn Einrichtungen/Gruppen wegen einer infektionsschutzrechtlichen Anordnung des Gesundheitsamtes, oder krankheitsbedingtem Personalmangel geschlossen werden, bzw. schulische Angebote entfallen. Das hat der Hauptausschuss beschlossen.

Die anteiligen Elternbeiträge werden rückwirkend ab 01.09.2020 direkt vom jeweiligen Träger zurückerstattet. Es ist vorgesehen mehrere Abrechnungsperioden zusammenzufassen. Haben Sie bitte deshalb etwas Geduld. Für die Rückerstattung der Elternbeiträge in Kindertageseinrichtungen muss kein Antrag gestellt werden.

Bei Beiträgen der Schulkindbetreuung/-verpflegung wenden Sie sich bitte an die Abteilung Bildung und Sport, Tel: 161-3439 oder 161-3423.

Hinweis: Nicht unter diese Regelung fallen generell angeordnete Schließungen aufgrund Rechtsverordnungen des Landes.