Navigation und Service

Springe direkt zu:

Fahrradverkehrsübungsplatz: Freies Üben 2022

Mehrere Fahrräder sind an einem Radständer abgestellt.

Aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen aus dem vergangen Jahr wird der Gesamtelternbeirat der Ulmer Schulen (GEB) gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Ulm und der Stadt Ulm auch in 2022 wieder die Pforten zum Fahrradverkehrsübungsplatz öffnen. Dies soll einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit der Kinder leisten.

Nachdem sich auch die Corona-Vorschriften etwas gelockert haben, hat sich der GEB darauf verständigt, dass der Verkehrsübungsplatz zum „Freien Üben“ von April bis Juli an folgenden Tagen öffnen wird:

Samstag, 23. April 2022, 09:30 - 13:00 Uhr
Samstag, 7. Mai 2022, 09:30 - 13:00 Uhr
Samstag, 21. Mai 2022, 09:30 - 13:00 Uhr
Samstag, 4. Juni 2022, 09:30 - 13:00 Uhr
Samstag, 25. Juni 2022, 09:30 - 13:00 Uhr
Samstag, 9. Juli 2022, 09:30 - 13:00 Uhr
Samstag, 23. Juli 2022, 09:30 - 13:00 Uhr

Kinder können nicht abgegeben werden. Die Aufsichtspflicht obliegt dem begleitenden Elternteil. Es wird lediglich eine Aufsicht für den Platz aus dem Elternbereich an diesen Tagen geben. Diese eingewiesenen Eltern sind nur zur Unterstützung und ggf. Einweisung in den Platz zuständig.

Die Kinder müssen das eigene Fahrrad und den eigenen Helm mitbringen.

Die Stadt Ulm stellt den Verkehrsübungsplatz für das freie Üben zur Verfügung. Es wird keinerlei Haftung übernommen. Ein entsprechender Haftungsausschluss ist zu unterzeichnen. Bitte beachten Sie außerdem, dass auf dem Platz keine sanitären Anlagen zur Verfügung stehen. Für den Notfall gibt es eine Dixie-Toilette.

Der GEB freut sich bereits heute darauf, Sie mit Ihrem Kind in Wiblingen begrüßen zu dürfen. Nutzen Sie diese Möglichkeit für Ihre Kinder!

Die Verkehrssicherheitsaktion „GIB ACHT IM VERKEHR“ hat sechs Videoclips mit Einblicke in die Radfahrausbildung erstellt. Diese sind hier zu finden: www.gib-acht-im-verkehr.de/einblicke-in-die-radfahrausbildung.

Die Stadt Ulm dankt dem GEB und allen Beteiligten aus dem Elternbereich für Ihre Mühe und Unterstützung, die durch Ihren Einsatz einen Beitrag zur Verkehrssicherheit der Kinder beitragen.