Navigation und Service

Springe direkt zu:

Städtische Dienststellen ohne Publikumsverkehr

Außenansicht der Bürgerdienste

Sämtliche Dienststellen der Ulmer Stadtverwaltung bleiben ab morgen, Dienstag, 17. März, bis zum 19. April für den Publikumsverkehr geschlossen, die Dienstgebäude bleiben zu. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aber wie gewohnt an ihrem Arbeitsplatz, der Dienstbetrieb wird aufrecht erhalten. Allerdings werden direkte persönliche Kontakte drastisch reduziert: Bürgeranliegen werden in der Regel telefonisch und per Mail bearbeitet. Persönliche Termine sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Bereits länger verabredete Termine bleiben aber bestehen.

Bürgerinnen und Bürger, die zeitnah eine Dienstleistung in Anspruch nehmen müssen, werden gebeten, zuerst über folgende Telefonnummern mit der zuständigen Abteilung Kontakt aufzunehmen.

Bürgerdienste

  • Melde-/ Ausweiswesen:         0731 / 161-3322
  • Ausländerwesen:                   0731 / 161-3366 oder -3311
  • Einbürgerung:                        0731 / 161-3332
  • Rente:                                    0731 / 161-3376
  • Gewerbewesen:                     0731 / 161-3216
  • Führerscheinwesen:              0731 / 161-3288
  • Standesamt                           0731 / 161 3357

Abteilung Soziales: 0731 / 161-5555

Fachbereich Stadtentwicklung Bau und Umwelt:

  • Bürgerservice Bauen: 0731 / 161-6999
    (Bauanträge, Bebauungplanauskunft)
  • Team Wohnen: 0731 / 161-6099
    (Wohngeld, Wohnberechtigungsscheine)
  • Servicestelle Verkehr: 0731 / 161-6691
    (Bewohner-, Handwerkerparkausweise)
  • Servicestelle Vermessung: 0731 / 161-6200
    (Auszüge Liegenschaftskataster)
  • Weitere Dienstleistungen: 0731 / 161-6610

Abteilung Finanzen

  • Steuerangelegenheiten: 0731 / 161-2271
  •  Stadtkasse (Buchhaltung / Mahnwesen): 0731 / 161-2232

Jobcenter:

  • 0731 / 40986-0
  • 0731 / 40986-200
  • 0731 / 40986-201

Gemeinsame KFZ-Zulassungsstelle: 0731 / 185-1444

Telefonzentrale Stadtverwaltung: 0731 / 161-0

Da die telefonischen Kapazitäten aufgrund des erwarteten sehr hohen Anrufaufkommens derzeit verstärkt werden, was einige Tage in Anspruch nehmen wird, kann die Erreichbarkeit vereinzelt eingeschränkt sein. Wir bitten um Verständnis.