Stadt Ulm - Alexander Spohn-Stiftung kooperiert mit DAAD

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Alexander Spohn-Stiftung kooperiert mit DAAD

Dr. Dorothea Rüland und Oberbürgermeister Gunter Czisch schütteln sich nach der Vertragsunterzeichnung die Hände.

Die kürzlich ins Leben gerufene Alexander Spohn-Stiftung kooperiert bei der Vergabe von Auslandsstipendien mit der Stiftung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Dr. Dorothea Rüland, Ratsmitglied der DAAD-Stiftung und Generalsekretärin des DAAD e.V., und Oberbürgermeister Gunter Czisch in seiner Funktion als Vorstand der Spohn-Stiftung unterzeichneten am 6. Juli einen entsprechenden Vertrag.

Die Alexander Spohn-Stiftung, die von der Stadt Ulm verwaltet wird, vergibt Stipendien für einjährige Auslandsstudienaufenthalte. Bewerben kann sich, wer an einem Ulmer Gymnasium oder am Lessing-Gymnasium Neu-Ulm das Abitur abgelegt hat und studiert. Die DAAD-Stiftung wird die Spohn-Stiftung bei der Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie bei der Stipendienabwicklung unterstützen.

Mehr zum Stipendium und wie man sich bewerben kann: www.alexanderspohnstiftung.de