Navigation und Service

Springe direkt zu:

ULMZUG und Rathaussturm 2023

Narren in Hexenkostümen und in der Figur des Ulmer "GaugaMa"

Am Sonntag, 29. Januar 2023, findet in der Innenstadt der ULMZUG statt. Mit rund 5.000 Mitwirkenden aus dem schwäbisch-alemannischen Raum, der Schweiz, Liechtenstein und Österreich sowie über 15.000 Zuschauerinnen und Zuschauern ist er der Höhepunkt der Ulmer Fasnacht. Der Rathaussturm, der wechselnd in Ulm und Neu-Ulm begangen wird, vollzieht sich dieses Jahr auf Neu-Ulmer Seite: Am Donnerstag, 16. Februar, werden die Narren in guter Tradition versuchen, dort das Rathaus zu erobern.

Ab 13:13 Uhr

Der Umzug startet am Ulmer Münster und zieht von dort durch die Schuhhausgasse, Judenhof, Karpfengasse, Hafengasse, Breite Gasse, Kornhausgasse, Bärengasse, Hafenbad, Herrenkellergasse, Platzgasse bis zurück zum Münsterplatz. Der Weg ist närrisch dekoriert. An sieben Plätzen wird das bunte Treiben kommentiert und erklärt.

Weiter Infos: narrenzunft-ulm.de/ulmzug

Ab 17:00 Uhr auf dem Rathausplatz in Neu-Ulm