Navigation und Service

Springe direkt zu:

NaBi: Osterausstellung vom 18. bis 28. April

Ein Kaninchen

© Benjamin Waldmann

Das Naturkundliche Bildungszentrum präsentiert ein umfangreiches Mitmachangebot für Jung und Alt zum Thema Frühling. Kaum ist der Schnee geschmolzen, beginnen die ersten Schneeglöckchen zu wachsen. Die Knospen der Bäume und Sträucher springen auf und ihre noch zartgrünen Blätter beginnen sich zu entfalten. Frösche und Kröten erwachen aus ihrer Winterstrarre und begeben sich auf ihre Laichwanderungen zu den Tümpeln und Seen. Vögel, die den kalten Winter im Süden verbracht haben, kehren zu uns zurück und beginnen zu brüten. Auch die Igel erwachen aus ihrem Winterschlaf und auf den Feldern und in Parkanlagen begegnen uns junge Kaninchen und Feldhasen. Der Frühling ist die Jahreszeit des Aufbruchs, Erwachens, Neuanfangs und des Geborenwerdens.

Zum Frühlingsprogramm des Museums gehört auch die traditionelle die Osterausstellung vom 18. bis 28. April in Zusammenarbeit mit dem Verein der Geflügel- und Vogelfreunde Ulm e.V. Wie jedes Jahr werden junge Hauskaninchen das Museum beleben. Das Museumsteam gibt gerne Auskunft über die artgerechte Haltung von Kaninchen und was bei der Pflege und Ernährung beachtet werden muss. Die Ausstellung erläutert, woher der Osterhase herkommt, was der Unterschied zwischen Kaninchen und Feldhase ist und vermittelt Wissenswertes über das Wunderwerk Ei, aus dem seit Millionen von Jahren immer wieder neues Leben entsteht.

Ein besonderes Anliegen der Osterausstellung ist es, zugleich auf die oft mangelhaften Haltungsbedingungen unserer Haus- und Nutztiere aufmerksam zu machen. Wir alle können dazu beitragen, dass die Massentierhaltung weiter eingeschränkt wird, indem wir beim Einkaufen auf die Qualität und Herkunft unserer Nahrung achten und auf "Billigfleisch und Billigeier" verzichten.

Öffnungszeiten über Ostern:
18.04. Gründonnerstag 10-16 Uhr
19.04. Karfreitag geschlossen
20.04. Samstag 11-17 Uhr
21.04. Ostersonntag 11-17 Uhr
22.04. Ostermontag 11-17 Uhr

Bastelangebote für Kinder:
Gründonnerstag und Ostermontag

Weitere Infos: www.naturmuseum-ulm.de