Navigation und Service

Springe direkt zu:

Städteübergreifende Straßenbahn im Blick

Fahrgäste steigen in eine Straßenbahn ein.

Eine neue Ulmer Straßenbahnlinie nach Wiblingen war in den vergangenen Wochen immer wieder Gegenstand politischer Dikussionen, so auch bei einer Sitzung des Gemeinderats am 26. Juni 2019. Baubürgermeister Tim von Winning stellte jedoch klar, dass dieses Bauvorhaben keine Aussicht auf Erfolg habe. Die Mehrheit der Stadträtinnen und Stadträte stimmte dann dafür, eine Alternative mit demselben Ziel ins Auge zu fassen: Eine Straßenbahnlinie, die durch Neu-Ulm und von dort nach Wiblingen führt.

Weiter

Forum Bürgerblick des Innenstadtdialogs am 3. Juli

Auf einem aufwärts strebenden Pfeil ist der Schriftzug "Thema: Öffentlicher Raum" abgebildet.

Am Mittwoch, 3. Juli, findet im Rahmen des Innenstadtdialogs das "Forum Bürgerblick" statt. Bei der Veranstaltung werden die bisherigen Ergebnisse rund um das Thema "Öffentlicher Raum" inklusive der Online-Bürgerbeteiligung vorgestellt. Die Besucherinnen und Besucher sind aufgerufen, ihre Wünsche, Ideen und Kritik einzubringen. Dafür wird es vier Thementische zu den Bereichen "Aufenthaltsqualität", "Stadtboden/ Barrierefreiheit", "Sondernutzungen/ Events" sowie "Parkierung/ Logistik" geben. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist natürlich kostenlos.

Weiter

Sperrung der B 10 am Blaubeurer Tor

Die Brücke am Blaubeurer Tor muss an zwei Wochenenden gesperrt werden  - voraussichtlich aber erst Ende Juni.

Die Brücke Hindenburgring auf der B 10 wird am letzten Juni- und ersten Juliwochenende saniert. Dafür muss die nahe liegende Brücke am Blaubeurer Tor gesperrt werden. Damit die Einschränkung nicht länger dauert, setzen die Ingenieure der Stadtverwaltung auf ein besonders schnelles Verfahren. An den beiden Wochenenden ist im betroffenen Gebieten jedoch mit Stau zu rechnen.

Weiter

Neubesetzung des Internationalen Ausschusses

Ein Mann und eine Frau auf einem Plakat

Nach den Kommunalwahlen 2019 werden auch die Sitze der sachkundigen Mitglieder des Internationalen Ausschusses neu besetzt. Gesucht werden sachkundige Mitglieder für die Themenfelder Wirtschaft und Wissenschaft, Bildung, Stadt(teil)entwicklung, Neuzuwanderung und Flüchtlinge, Zusammenleben im Alltag und internationale Kultur. Alle volljährigen Personen mit internationalen Wurzeln, die mindestens seit einem Jahr in Ulm leben und Freude an politischer Arbeit haben, sind herzlich eingeladen sich zu bewerben!

Weiter