Navigation und Service

Springe direkt zu:

Charity Walk - Eine etwas andere Stadtführung

Das Ulmer Münster und Stadtführerin Gaby Fischer

Zum Tag der Stiftungen bietet die Ulmer Bürger Stiftung in Zusammenarbeit mit der Gästeführerin Gaby Fischer eine besondere Stadtführung an: Am Donnerstag, 1. Oktober 2020 um 19 Uhr, wird es um die Pionierarbeit herausragender Ulmer Persönlichkeiten gehen. Karten sind zum Preis von 50 € pro Person erhältlich. Die Einnahmen kommen der Stiftung zugute. Weiter

Häufig gestellte Fragen zu Corona

Schriftzug "Coronavirus FAQ"

In Ulm gibt es 577 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus (Stand 22. September). Von diesen gelten 492 als wieder genesen, neun sind verstorben. (Quelle: Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes des Alb-Donau-Kreises). Im Folgenden finden Sie Antworten auf oft gestellte Fragen. Weiter

Europas Sprachenschatz: Eine Entdeckungsreise

Plakat

Um Europas Sprachenschatz geht es bei einer gemeinsamen Online-Veranstaltung der Europe Directs Karlsruhe und Ulm sowie der vhs Karlsruhe am 25.09.2020. Gemeinsam mit Gaston Dorren, mehrsprachiger Linguist und Autor aus den Niederlanden, begeben wir uns auf eine sprachliche Entdeckungsreise durch unseren Kontinent. In Europa gibt es viele Sprachen auf relativ kleinem Raum. Allein in der EU... Weiter

Ausstellung im m25: Ulm - eine Stadt für alle Menschen

Wörter wie "Sprachförderung", "Sozialraumorientierung" und "Naturkundliche Bildung"

Die Angebote und Arbeitsfelder des städtischen Fachbereichs Bildung und Soziales orientieren sich an den verschiedenen Altersstufen, vom Kleinkind bis zum alten Menschen oder an besonderen Lebenslagen, in denen eine Unterstützung benötigt wird. Mit 1.136 Mitarbeitenden und einem Budget von 150 Millionen Euro ist er der größte Fachbereich innerhalb der Ulmer Kommunalverwaltung. In einer Ausstellung im m25 (Münsterplatz 25) stellt der Fachbereich nun sich und seine Arbeit vor. Weiter

Abstimmung für den Deutschen Engagementpreis läuft

Grafik von drei Personen, von denen eine einer Pflanze gießt, die zweite jemandem im Rollstuhl schiebt, die dritte einem Kind etwas vorliest.

Bis zum 27. Oktober 2020 läuft die Abstimmung für den Deutschen Engagementpreis statt. Der Preis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Es stehen auch vier Personen zur Wahl, die von der Ulmer Bürger Stiftung vorgeschlagen wurden: Helga Gerstmeier, Stefanie Klenk, Gunter Scheitterlein und Hans Supritz. Weiter