Navigation und Service

Springe direkt zu:

Kita-Gebühren werden erlassen

Kindertageseinrichtung mit orangem Sonnensegel im Garten

Die Stadt Ulm erlässt Eltern, deren Kinder ihre städtische Kita derzeit nicht besuchen können, die Benutzungsgebühren. Auch Eltern, deren Kinder normalerweise eine Kindertageseinrichtung in kirchlicher oder freier Trägerschaft besuchen, werden von der Kitagebühr freigestellt. Dies hat der Gemeinderat am 29. Mai beschlossen. Eine Antragstellung seitens der Eltern ist nicht erforderlich. Weiter

Sanierung "Kleine Ehinger Anlage" ist abgeschlossen

Ein Gruppenbild mit drei Frauen und einem Mann auf einem Spielplatz

Nachdem die Sanierung der Kleinen Ehinger Anlage abgeschlossen ist, wurde die Anlage am Donnerstag, 28. Mai, von Baubürgermeister Tim von Winning nun auch ganz offiziell wieder freigegeben. Bereits 2015 wurde mit den Baumaßnahmen der Linie 2 im Bereich der Kleinen Ehinger Anlage begonnen. Seither war die Parkanlage allerdings für die Bürgerinnen und Bürger kaum noch nutzbar. Weiter

Städtische Kitas für fast 50 Prozent der Kinder in Betrieb

Kindergummistiefel

In Baden-Württemberg dürfen Kindertageseinrichtungen derzeit für maximal 50 Prozent aller Kinder des Regelbetriebs geöffnet sein. Die Ulmer Kitas in städtischer Trägerschaft schöpfen diese Möglichkeit im Sinne der Eltern fast vollständig aus: Von insgesamt 1.720 Kindern betreuen sie aktuell 814 Kinder, was 47 Prozent entspricht. Weiter

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Schriftzug "Coronavirus FAQ"

In Ulm gibt es 281 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus (Stand 28. Mai). Von diesen gelten 244 als wieder genesen, sieben sind verstorben. (Quelle: Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes des Alb-Donau-Kreises). Weiter

Tiergartenbesuch goes online - Anmeldungen künftig über die Website, nicht per Telefon

Mehrere Schildkröten auf einem Stein

Seit Anfang Mai dürfen wieder eingeschränkt Besucher in den kleinen Tiergarten in der Friedrichsau. "Um Warteschlangen zu vermeiden, wird der Besuch weiterhin nur nach vorheriger Anmeldung möglich sein", sagt Tiergartenleiterin Dr. Stefanie Kießling. Ab Juni wird sich jedoch der Anmeldevorgang ändern. Auf der Website des Tiergartens tiergarten.ulm.de kann man sich dann ganz bequem zu jeder Uhrzeit seinen Wunschtermin reservieren.

Weiter