Navigation und Service

Springe direkt zu:
Aus einem Tal der Alpen steigt Nebel empor.

Ausstellung "Wilde Alb"

Ein Ruderer ist in der Kälte auf dem Wasser unterwegs.

An der Donau

Tauben sitzen in einer Reihe nebeneinder auf der alten Ulmer Stadtmauer.

An der Donau

Ausstellung "ulm.macht.zukunft" ab 17. Januar

Ein Logo mit dem Schriftzug "clever, offen, für alle, nachhaltig"
Den digitalen Wandel von unten zu gestalten, hat sich Ulm zur Aufgabe gemacht. Die Ausstellung "ulm.macht.zukunft." am Münsterplatz 25 gibt einen Einblick in die Aktivitäten der Stadt Ulm im Kontext des digitalen Wandels. Sie bietet Digitalisierung zum Anfassen, Ausprobieren und Mitgestalten. Die Eröffnung ist am Freitag, 17. Januar, um 17.30 Uhr mit Oberbürgermeister Gunter Czisch. Weiter

Speaker für die "Fuckup Night Ulm" gesucht

Kind mit ausgebreiteten Armen
Fehlschläge gehören zur beruflichen Laufbahn genauso dazu wie Erfolge. Dass gerade das Scheitern uns letztendlich weiterbringt, sollen die Sprecherinnen und Sprecher der Fuckup Night in Ulm zeigen, die am 28.Mai 2020 im Rahmen des Erfinderjubiläums "Berblinger 2020" im Roxy Ulm stattfinden wird. Weiter

Die am häufigsten vergebenen Vornamen aus 2019

verschiedene Vornamen
Das Standesamt hat die beliebtesten Vornamen des Jahres 2019 ermittelt. Bei den Mädchen handelt es sich um den Namen "Emilia", den 39 Ulmer Babys als ersten Vornamen erhalten haben. Bei den Jungen steht "Noah", der an 30 Neugeborene vergeben wurde, an der Spitze. 2019 gab es insgesamt 3.448 Neugeborene in Ulm. Weiter

Samstags kostenlos auf dem SWU-Parkplatz parken

Parklplatz
Der Mitarbeiterparkplatz der Stadtwerke (SWU) ist - nach dem großen Erfolg im Dezember - bis auf weiteres an Samstagen und Brückentagen für alle Parkplatzsuchenden geöffnet. Der Platz mit rund 250 Stellplätzen befindet sich an der Wilhelmstraße hinter dem SWU-Gebäude K3. Bitte beachten Sie, dass das Parken ausschließlich auf den nicht reservierten Flächen gestattet ist. Weiter