Navigation und Service

Springe direkt zu:

Erzähl doch mal...

In unserer Serie "Erzähl doch mal" berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie.

Listenansicht

Treffer 1 bis 8 von 8

  • Das Gebäude der Ulmer Bürgerdienste in der Olgastraße

    Interview mit Marina Moll, Mitarbeiterin der Stadt Ulm

    In unserer Serie "Erzähl doch mal" berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Für die erste Folge haben wir Marina Moll getroffen. Eigentlich ist sie bei der Stadt Ulm im Gebiet "Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation" tätig. Aktuell hilft sie jedoch bei den Bürgerdiensten in der Corona-Sachbearbeitung...

    Mehr Details
  • Trauraum im Ulmer Rathaus

    Interview mit Waltraud Kiesling, Standesbeamtin

    In unserer Serie "Erzähl doch mal" berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Für die dritte Folge haben wir mit Waltraud Kiesling gesprochen. Sie ist Standesbeamtin im Ulmer Rathaus und hat schon viele Paare getraut.

    Mehr Details
  • Länglicher Bau der Uniklinik mit Glasfront.

    Interview mit Romy Jasch, Krankenschwester

    In unserer Serie "Erzähl doch mal" berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Für Folge 2 haben wir Romy Jasch getroffen. Seit zwölf Jahren ist sie Krankenschwester auf der Infektionsstation am Universitätsklinikum Ulm. Ihre Arbeit ist für sie eine Berufung, die sie mit Leidenschaft ausübt. Neben ihrer...

    Mehr Details
  • Prof. Dr. Hendrik Bracht im weißen Artzkittel

    Mediziner sein in Zeiten einer Pandemie

    In unserer Serie "Erzähl doch mal" berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Für die sechste Folge sprachen wir mit Prof. Dr. Hendrik Bracht, Geschäftsführender Oberarzt und Facharzt für Anästhesiologie mit den Zusatzbezeichnungen spezielle Intensivmedizin und Notfallmedizin. Er arbeitet seit über 20 Jahren auf der Intensivstation, seit vergangenem Sommer leitet er die Zentrale Interdisziplinäre Notaufnahme (ZINA) des Universitätsklinikums Ulm am Oberen Eselsberg. Wir wollten von ihm wissen, wie er und sein Team an "vorderster Front" die Pandemie im Arbeitsalltag erlebt.

    Mehr Details
  • Schubart-Gymnasium

    Interview mit Anton Grüner, Schülersprecher

    In unserer Serie "Erzähl doch mal" berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Für Folge 5 haben wir Anton Grüner (16 Jahre) getroffen, der Schülersprecher am Schubart­ Gymnasium ist. Er erzählt uns, wie er die Pandemie als Schüler erlebt und wahrnimmt.

    Mehr Details
  • 7-Tage-Inzidenz in Ulm unter 150: „Click & Meet“ ist im Einzelhandel ab Donnerstag wieder möglich

    Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat am heutigen 25. Mai 2021 rechtswirksam festgestellt, dass der 7-Tage-Inzidenzwert für den Stadtkreis Ulm seit fünf Werktagen wieder stabil unter dem Wert von 150 / 100.000 Einwohner liegt. Die Grundlage für diese Feststellung und maßgeblicher Indikator für die Corona-Maßnahmen ist die 7-Tage-Inzidenz, die das Robert-Koch-Institut (RKI) für die einzelnen Land- und Stadtkreise ausweist.

    Mehr Details
  • Ein Mitarbeiter eines Abfuhrunternehmens steht hinten auf einem Müllwagen.

    Interview mit Michele Calabrese von der EBU

    In unserer Serie "Erzähl doch mal" berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Für die vierte Folge haben wir mit Michele Calabrese gesprochen. Er arbeitet für die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU), die während der Pandemie auf ganz besondere Herausforderungen treffen.

    Mehr Details
  • Ein Mann und eine Frau im Portraitbild

    Interview mit Karin Krings, Hotelbetreiberin

    In unserer Serie "Erzähl doch mal..." berichten Ulmerinnen und Ulmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Für Folge 7 haben wir Karin Krings getroffen, Betreiberin des Hotels "Goldenes Rad". Sie erzählt uns, welche wirtschaftlichen, aber auch psychischen Auswirkungen die Pandemie auf das Hotel- und Gaststättengewerbe hat.

    Mehr Details